Energie-Audit

DAS ENERGIE-AUDIT

 

«Entscheiden Sie, was nicht zu tun ist ebenso wichtig wie die Entscheidung, was zu sehen und zu tun»-Steve Jobs

Das Energie-Audit ist ein standardisiertes Verfahren für die Bewertung des Energieverbrauchs von Geräten, Einrichtungen und Dienstleistungen, der Verbrauch des Kunden für jeden Energieträger rechtzeitige Aufklärung identifiziert.

   Das Energie-Audit hilft, um ein Modell des Verbrauchs, analysieren, wie Energie nutzen in Bezug auf die spezifischen Anforderungen Ihrer Geschäftsprozesse zu definieren. Ein Energieaudit Aktivitäten haben als ihr Ziel einer Reihe von Interventionen unter Einsatz von effizienten Technologien zur Energienutzung zu rationalisieren, controlling Energie verschwenden und Geld zu sparen.

   Energie-Auditaktivitäten müssen gemäß den Normen UNI CEI/TR 11428 und UNI CEI 16247 für die Einhaltung der Verpflichtung im Gesetzesdekret 102/2014 festgelegten durchgeführt werden.

    Das Energie-Audit unterscheidet sich in zwei Hauptphasen:

  Sichtkontrollen durch Inspektionen der Stationen, technische Systeme und Referenz-Sites, einschließlich der Erhebung sensibler Daten. Ausgehend von diesen eine Analyse des Verbrauchs der einzelnen Zentren/Dienstprogramme und technische Dokumentation;

   Instrumental-Phase, die durch den Einsatz der Messgeräte erfolgt bei der Beurteilung der Zuverlässigkeit der Angaben und Energieverbrauch Zentren zu identifizieren.

 Die Aktivität von Energie-Audit Energie tuning ist die richtige Vorbereitung.

Fordern Sie ein Angebot


Tags

April 2019
M T W T F S S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Tags

Lingua